Sie sind hier: Startseite » Tagungen » Seminare » Beruf

Beruf

Seminarübersicht mit Seminarbeschreibungen
Themenbereich: Beruf - Arbeit

Seminarort: Schloss Gnadenthal in Kleve
(am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen / NRW)


Sonntag, 28.04.2019, 16:00
bis
Sonntag, 05.05.2019, 14:00
Breathworks: Achtsamkeitsbasierte Schmerzbewältigung
Dr. Collette Power, Alison Purnell
Zentrale Aspekte dieser 8-tägigen Intensivfortbildung sind Inhalt und Struktur der Breathworks-Methode zu erlernen, die darauf abzielt, die sekundäre Erfahrung des emotionalen und mentalen Stresses zu reduzieren, die mit physischem Schmerz einhergeht. Des Weiteren erlernen die Teilnehmenden Methodik und Didaktik für die Leitung eines MBPM-Kurses. Die Fortbildung ist vor allem geeignet für Berufsgruppen wie Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten (und ähnliche), die mit chronisch kranken Menschen, insbesondere mit Schmerzpatienten, arbeiten oder arbeiten möchten und ihr Wissen und ihre Kompetenzen in der Vermittlung der Achtsamkeit für diese spezifische Herausforderung zu erweitern und zu vertiefen.

Die Seminarteilnahme kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.





Montag, 06.05.2019, 16:00

bis
Freitag, 10.05.2019, 16:00
InnerBalance statt Burnout
Anka Helmholz
Dauerstress im Beruf betrifft immer mehr Menschen. Sich zunehmend nicht mehr erholen zu können, bedeutet für jeden Einzelnen eine enorme Belastung. Das ganzheitliche Training hilft gezielt dabei, eine nachhaltige Stresskompetenz aufzubauen und durch effektive Regenerationstechniken zu neuer Energie zu finden. Emotionale Kompetenz ist eine Schlüsselfähigkeit, die sehr stark darüber entscheidet, wie wir mit uns selbst und anderen Personen umgehen. Zunehmende Emotionale Kompetenz hilft, in schwierigen Situationen sicherer und klarer zu reagieren: Klarheit über die eigenen "roten Knöpfe" erlangen; mit Emotionen wie Wut, Ärger, Frust bei sich und anderen wirksam umgehen und ausdrücken. Auf diese Weise erhöht sich schnell die Qi-Lebenskraftquelle und somit nehmen Leistungsfähigkeit, Lebensfreude und Kreativität wieder zu.

In diesem Kurs werden die Teilnehmer/innen langsam an wirkungsvolle Atemübungen, ruhige, fließende und dynamische Bewegungen und Meditationstechniken aus dem Hatha-Yoga herangeführt, gefördert und gefordert.

Wir entwickeln ein individuelles Übungsprogramm für jeden Teilnehmer in Anpassung an die persönlichen Bedürfnisse und den beruflichen Alltag.

Die Seminarteilnahme kann als Bildungsurlaub anerkannt werden.

In diesem Seminar sind noch Plätze frei!

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Anka Helmholz, Hatha und Yin Yogalehrerin, Tel.: 02203-1023210 oder 0176-97658184, Email: kontakt@yoga-vitalis.de





Donnerstag, 06.06.2019, 18:00
bis
Freitag, 14.06.2019, 16:00
Workshop: Akustische Gestaltung und Möglichkeiten der Klangbearbeitung bei der Arbeit im Tonstudio
Dieter Schlensog
Wir wollen uns in diesem Intensivtraining mit tonstudiotechnischen Gegebenheiten und Möglichkeiten vertraut machen und durch eigenes Ausprobieren Erfahrungen und Sicherheit in der akustischen Klangproduktion und -gestaltung gewinnen. Technisch interessierte Musiker und Klangkünstler sollen hier Gelegenheit erhalten, in der Atmosphäre eines Tonstudios unter professioneller und kompetenter Leitung und Beratung eigene Ideen und Projekte zu veröffentlichungsreifen Ergebnissen zu entwickeln.





Mittwoch, 21.08.2019, 10:00
bis
Freitag, 23.08.2019, 13:00
Abschluss - und nun?
Claudia Fuhlbrügge
Neben verschiedenen Teambildungsübungen sollen hier Informationen zu Rechten und Pflichten sowie Arbeitssicherheit und Umweltschutz für Berufsanfänger gegeben werden. Unter dem Motto 'Lernen leicht gemacht' werden auch Methoden der Informationsverarbeitung vorgestellt und eingeübt.





Freitag, 23.08.2019, 18:00
bis
Freitag, 30.08.2019, 16:00
Workshop: Akustische Gestaltung und Möglichkeiten der Klangbearbeitung bei der Arbeit im Tonstudio
Dieter Schlensog
Wir wollen uns in diesem Intensivtraining mit tonstudiotechnischen Gegebenheiten und Möglichkeiten vertraut machen und durch eigenes Ausprobieren Erfahrungen und Sicherheit in der akustischen Klangproduktion und -gestaltung gewinnen. Technisch interessierte Musiker und Klangkünstler sollen hier Gelegenheit erhalten, in der Atmosphäre eines Tonstudios unter professioneller und kompetenter Leitung und Beratung eigene Ideen und Projekte zu veröffentlichungsreifen Ergebnissen zu entwickeln.





Freitag, 11.10.2019, 18:00
bis
Freitag, 18.10.2019, 16:00
Workshop: Akustische Gestaltung und Möglichkeiten der Klangbearbeitung bei der Arbeit im Tonstudio
Dieter Schlensog
Wir wollen uns in diesem Intensivtraining mit tonstudiotechnischen Gegebenheiten und Möglichkeiten vertraut machen und durch eigenes Ausprobieren Erfahrungen und Sicherheit in der akustischen Klangproduktion und -gestaltung gewinnen. Technisch interessierte Musiker und Klangkünstler sollen hier Gelegenheit erhalten, in der Atmosphäre eines Tonstudios unter professioneller und kompetenter Leitung und Beratung eigene Ideen und Projekte zu veröffentlichungsreifen Ergebnissen zu entwickeln.





Freitag, 15.11.2019, 18:00
bis
Mittwoch, 20.11.2019, 16:00
Freinet-Pädagogik
N.N.
In der pädagogischen Arbeit setzen wir unterschiedliche Lernformen ein. Damit entsprechen wir auch der aktuellen Forderung nach Methodenvielfalt. In dieser Hinsicht nimmt die Freinet-Pädagogik für sich in Anspruch, durch jahrelange Praxis bewährte Verfahren zur Verfügung zu stellen. In Projekten werden die Arbeitsweisen in kreativen und die Grenzen des Faches überschreitenden Aktivitäten praktisch erprobt. Grundlegendes Prinzip für Freinet-Fortbildungen ist, dass jeder Teilnehmer auch gleichzeitig Anbieter von Kurz- und/oder Langzeitangeboten sein kann. Die Fortbildung ist geeignet für Pädagoginnen und Pädagogen aller Schulformen und –stufen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei: Bildungswerk der Humanistischen Union, Kronprinzenstr. 15, 45128 Essen, Tel. 0201-227982, Fax: 0201-235505, E-Mail: buero@hu-bildungswerk.de